Aktuelles

Alexander Schulze wechselt in die Bundesliga

Bis Saisonende mit Zweifachspielrecht zum TVB Stuttgart

Alexander Schulze wird den TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg zum Saisonende verlassen. Das 22-jährige Dansenberger Eigengewächs hat beim Bundesligasechzehnten einen Zweijahresvertrag ab der Saison 2020/21 unterschrieben und wird bis zum Ende der Drittligasaison sowohl für den TuS als auch die Schwaben spielberechtigt sein.

„Ich bin glücklich über diese Möglichkeit und das Vertrauen, das mir der TVB entgegenbringt, mich in der höchsten deutschen Spielklasse weiterzuentwickeln. Mein Ziel ist es, dem Verein beim Erreichen seiner Ziele behilflich zu sein. Gleichzeitig ist es mir ein Anliegen, weiterhin für Dansenberg zu spielen und die Saison gemeinsam mit der Mannschaft dort zu beenden“, beschreibt Alexander Schulze seine Gedanken zum Wechsel in die höchste deutsche Spielklasse.

Für den TuS ist es eine Bestätigung seiner erstklassigen Jugendarbeit, dennoch hinterlässt Alex Schulze nicht nur sportlich sondern auch menschlich eine Lücke. Teammanager Alexander Schmitt ist dennoch stolz: „Für Alex freut es mich ungemein. Trotz seines jungen Alters ist er bereits eine wichtige Stütze unserer Mannschaft. Dass mit ihm ein Spieler aus unserer eigenen Jugend der Sprung in die erste Liga gelingt, macht uns als Verein sehr stolz!“

Alle Dansenberger wünschen dir lieber Alex viel Erfolg! Wir seh'n uns!!

Offizielle Pressemitteilung des TVB Stuttgart

Alexander Schulze wechselt zum Bundesligisten TVB Stuttgart.

Mitglied werden
Sponsor werden