Ballschule

Jeden Samstag tummeln sich in der Dansenberger Sporthalle Jungen und Mädchen im Alter ab 4 Jahren. Hier geht es noch nicht um Handball, sondern viel mehr darum, den Kindern die Möglichkeit zu geben, sich sportlich zu betätigen und in Motorik und Koordination zu üben.

Die heutige Kinderwelt ist keine Bewegungswelt mehr. Die sogenannte Straßenspielkultur ist aus dem Tagesablauf unserer Kinder weitgehend verschwunden. Statt mit einem Fallrückzieher wird der Ball zumeist nur noch mit einem Mausklick ins Tor befördert.

Die TuS-Ballschule bietet daher ein Angebot an kindgerechten Spiel- und Übungsformen, die eine vielseitige, kreative körperliche Entwicklung unterstützen, motorische Defizite ausgleichen und spielerisch Talente fördern. Dabei lassen sich die früheren Spielzeiten und -umfänge der Straßenspielkultur nicht einfach wieder zurückholen. Deshalb lautet das Ballschul-Motto: „Qualität statt Quantität“.

Durch die Kooperation mit einem starken Partner wie der Ballschule Heidelberg können wir unser Angebot für den Kinderhandball nochmal verbessern und unseren Trainern eine zusätzliche Ausbildung, sowie regelmäßige Fort- und Weiterbildungen ermöglichen. So können die Kinder spielerisch ihre motorischen Fähigkeiten, den Spaß am Sport und ihre spielerische Kreativität entwickeln.

Die Ballschule Heidelberg ist ein Konzept des Instituts für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg und bietet wissenschaftlich fundierte und praktisch erprobte Programme zur Förderung der Allgemeinmotorik von Kindern.

Trainerin: Nicole Holstein (Tel. 0170 3136940)

Trainingszeiten

SA 09:00 – 10:00 Uhr Dansenberg
Mitglied werden
Sponsor werden