Aktuelles

Verstärkung für die Damenmannschaft

Paula Hack kehrt zurück

Die ersten Schritte in den Handballsport fand Paula in der E-Jugend des TuS 04 KL-Dansenberg. Sie spielte von der E-Jugend bis zum ersten Jahr der gemischten D-Jugend für den TuS, bevor aufgrund der damals bestehenden Regeln leider der Wechsel in eine reine Mädchenmannschaft erforderlich wurde. Der Weg führte sie zur damals aufstrebenden Mädchenmannschaft der VTZ Saarpfalz. In der D/C-Jugend führte der Weg zu vielen Erfolgen u.a. den Deutschland-CUP in Minden wo sich die besten Mannschaften Deutschlands zur Meisterschaft der Vereine/Leistungszentren messen konnten. Von Matches gegen u.a. Wittlich/Marpingen/Bretzenheim ging es bis in den „Hohen Norden“ zur A.I.K. Solna/Stockholm, die im Bereich der weiblichen Jugend/Damenmannschaften international bekannt sind.

Nach Auflösung der Mädchenabteilung der VTZ und der Auszeichnung mit der Sportlermedaille der Stadt Zweibrücken erfolgte der Wechsel zur Turnerschaft Rodalben. Hier folgten ebenso beachtliche Erfolge bei Turnieren und im Oberligabereich als Abwehrchefin ebenso wie als treffsichere und variable Rückraumspielerin. Mit 16 Jahren erfolgte das Debut im Aktivenbereich bei der FSG Hauenstein/Rodalben. Hier fand man sie stets im oberen Scorerbereich. Nach sieben Jahren erfolgt nun auch die Rückkehr als Spielerin zu ihrem Heimatverein, bei dem sie bereits seit zwei Jahren als Trainerin der F- und E-Jugend aktiv ist.

Für Paula gibt es mehrere Gründe für die Rückkehr: „Für mich steht jetzt hauptsächlich mein Abi im Fokus. Ich konnte den Aufwand nach verlängerten Schulzeiten und den Fahrzeiten nach Rodalben nicht mehr stemmen. Bei den Damen der FSG trainiere ich ja schon seit Anfang des Jahres mit. So bot sich die endgültige Rückkehr an, zumal ich auch eine Zukunft mit dem Team sehe.“

STECKBRIEF

Position: Rückraum/Kreis
Geburtstag: 05.10.2005
Größe: 175 cm
Schuhgröße: 41

Bisherige Vereine:
FSG Hauenstein/Rodalben
TS Rodalben
VTZ Saarpfalz
TuS 04 KL-Dansenberg

Mitglied werden
Sponsor werden